19.12.2018
alter.nativ logo

Alte Menschen haben noch nie so lang und so relativ gesund gelebt. Wir wollen diese geschenkte Zeit auch sinnerfüllt leben. Die Mitglieder des Vereins „alter.nativ“ wollen gute Wege des Altwerdens entdecken, einander begleiten und fördern. Dies schließt bei Bedarf auch neue, brauchbare Lebens-, Wohn- und Nachbarschaftsformen mit ein.

Viele Entdeckungen der letzten 50 Jahre über den 6. Kontinent,  den „Kontinent der Menschlichkeit“,  bestätigen den Einfluss eines verständigen Geistes auf unsere tierische Natur. Wir wollen an einander lernen und für unsere Entwicklung Verantwortung übernehmen: Beweglichkeit des Körpers und des Geistes, Selbstkompetenz,  besonders aber die Weckung der Selbstheilungskräfte, Resilienz und Regenerationsfähigkeit müssen gelernt und geübt werden,  damit sie  gute Plätze in unseren Köpfen finden können; oder damit sie sich auch im veränderten Altersalltag bewähren. Altwerden in diesem Sinne bedeutet also die bewusste und geplante Anwendung und Weiterentwicklung wissenschaftlicher und persönlicher Erkenntnisse, die geeignet sind, Zufriedenheit und Authentizität zu fördern. Gute Beziehungen sind Basis und Nährboden dieser Prozesse.

Aktiv, selbstbestimmt und dennoch auf Gemeinschaft bezogen, nützen wir die Freiheit, die uns (alten) Menschen vergönnt ist, für neues Leben  in und um uns.

Unsere Aktivitäten:

  • Singen mit Elisabeth (auch für ungeübte Sangesfreudige)
  • Gymnastik on demand (Yoga/Adelheid, Physiotherapeutisches, Neues…)
  • Austausch über Erlesenes – Gelesenes
  • Schreibwerkstatt
  • Tanzabende mit Helga (Internationale Kreistänze)
  • Kräuter- oder sonstige Wanderungen nach Vereinbarung…
  • Zurzeit sind einige von uns auch im Einsatz für Menschen, die zu uns geflüchtet sind. Mitglieder können für Unterstützung angefragt werden…
  • Und jetzt noch sehr aktuell: Entwicklungsorientierte Selbsterfahrungsgruppe als Workshop im Mai. Der Ablauf wird gemeinsam gestaltet.  Auch TeilnehmerInnen bieten ihre Fähigkeiten an.
  • Weiteren Ideen sind keine Grenzen gesetzt – Jede/r ist eingeladen! Alle Kontakte und Infos laufen über Helga Beyer.

Mitglied werden:
Bitte bei Helga Beyer (Vereinsobfrau) per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter Tel. 0681/103 78 836 anmelden.
Wir haben keinen Mitgliedsbeitrag -  falls möglich oder nötig z.B.  für die Einladung von Fachkräften bitten wir um eine Spende.
Wir halten meist Kontakt durch e-mail oder Smart-Phone oder auch über familiäre Umwege. Jede/r ist willkommen – besonders, wenn es Bekannte von  Mitgliedern sind.
Wir halten die vorschriftsmäßigen Versammlungen ab. Wir gestalten diese Zusammenkünfte möglichst abwechslungsreich und kommunikativ.

Kontakt: "alter.nativ" Verein zur Förderung neuer Wohn- und Lebensformen im Alter
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Christa Gutmann - Obfrau Stv.) 
Tel.Nr.: 0681/103 78 836 (Helga Beyer - Obfrau) 
ZVR-Zahl: 648452098