Loading...
Aktuelles

SENaktiv - Sicher im Alter bewegen

Am 22. November findet die SENaktiv Multiplikatorenschulung - Vernetzungstreffen für Kursleiterinnen und Kursleiter statt.

Am 3. September 2019 fand im Tullner Rathaus die Auftaktveranstaltung zum Bewegungsprojekt der NÖGKK mit dem Team des Sport Instituts IMSB statt. SENaktiv ist ein Bewegungsprogramm, das sich speziell an Seniorinnen und Senioren ab dem 60. Lebensjahr richtet. Nach einem kurzen Vortrag über Bewegung, Gleichgewicht, Kraft und Mobilisation hatten die Besucher im Rahmen dieser Veranstaltung die Gelegenheit verschiedene Bewegungsstationen auszuprobieren und sich zum nachfolgenden 12-wöchigen Kurs anzumelden.

Mit knapp 60 Personen war der Informationsvormittag ein voller Erfolg und zeigte deutlich das Interesse zu den Themen Sturzvermeidung, Gleichgewichtsschulung und Kräftigungstraining. Der nachfolgende Bewegungskurs, der am 17. September 2019 startet, ist mit 48 Teilnehmern (verteilt auf 2 Kursgruppen) gut ausgelastet.

Um die Nachhaltigkeit zu gewährleisten und eine Fortführung des Bewegungskurses zu ermöglichen,findet in Tulln am Freitag 22.11.2019 von 14-18 Uhr eine Multiplikatorenschulung im Tullner Rathaus statt, die sich an Bewegungsexpertinnen und Bewegungsexperten, Trainerinnen und Trainer, Lehrwarte sowie örtliche Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner, sowie Vertreterinnen und Vertreter von Seniorenvereinigungen, Sportorganisationen und Seniorentanz richtet. Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl erfolgt über die SENaktiv Homepage www.senaktiv-bewegen.at bis zum 11.11.2019 (die Teilnahme ist kostenlos!)

Termine
Fr., 22 November 2019 14:00
SENaktiv Multiplikatorenschulung - Vernetzungstreffen

Das Projekt SENaktiv, das u.a. bis Ende Dezember in Tulln läuft, ist ein Projekt der NÖGKK zu den Themen Sturzprävention und Gleichgewichtstraining für Seniorinnen und Senioren, durchgeführt von LSA Breiten- und Gesundheitssport GmbH. Für das Projekt SENaktiv ist die Nachhaltigkeit und die Weiterführung von Bewegung von großer Bedeutung. Daher versuchen wir die Multiplikatoren und Trainerinnnen und Trainer der jeweiligen Region untereinander zu vernetzten.

Zielgruppe der Multiplikatorenschulungen sind Bewegungsexpertinnen und Bewegungsexperten, Trainerinnen und Trainer, Lehrwarte sowie örtliche Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner, welche in weiterer Folge die Nachhaltigkeit des Projekts SENaktiv unterstützen möchten, sowie Vertreterinnen und Vertreter von Gemeinden, Seniorenvereinigungen, Sportorganisationen und Seniorentanz.

Ablauf der Veranstaltung – Gliederung in drei Teile
1. Theoretischer Teil
Beginnend mit einer kurzen Vorstellung des Projektes SENaktiv, werden im Anschluss daran in einem kurzen Vortrag theoretische Inputs in Hinblick auf die Sturzprävention, sowie Studien zum Thema Sturzrisiko gegeben.
2. Praxis- Teil
45-minütigen Praxis Workshop: leicht durchzuführende sportmotorische Tests zur Ermittlung des Sturzrisikos werden in der Gruppe vorgestellt und erarbeitet. 45 – minütiger Workshop zum Thema Beweglichkeits-(Mobility-) und Faszientraining.
3. Netzwerkrunde
In einer moderierten Netzwerkrunde bieten wir für eine bessere Nachhaltigkeit des Projekts örtlichen Anbietern die Möglichkeit Vereine/Projekte der Region zur Gesundheitsförderung vorzustellen und sich zu vernetzten. Zusätzlich werden von den SENaktiv Experteninnen und Experten Tools und Möglichkeiten aufgezeigt, wie man im organisierten Sportsystem eine Bewegungsgruppe in der Region findet bzw. aufbauen kann.
Bewegter Abschluss
Als geselliger Abschluss der Veranstaltung findet ein gemeinsamer Seniorentanz statt. Durchgeführt in Kooperation mit dem Bundesverband Seniorentanz Niederösterreich / Tanzen ab der Lebensmitte.

Kursleitung: Sportwissenschafterinnen und Sportwissenschafter sowie Bewegungsexpertinnen und Bewegungsexperten des Projekts SENaktiv.

Anmeldung: Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung erfolgt über die SENaktiv Homepage www.senaktiv-bewegen.at bis zum 11.11.19. Die Teilnehmeranzahl ist auf 20 Personen pro Standort begrenzt und wird nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Kosten: Die Multiplikatorenschulung – Vernetzungstreffen ist kostenlos.

Veranstaltungsort: Rathaus Tulln, Seminarraum 1/1. Stock, Minoritenplatz 1, 3430 Tulln/Donau

Foto ältere Frau und Mann in Gynastikraum Arme seitlich ausgestreckt
Logo SENaktiv
Logo NÖGKK
Der Leiter-Stv. der NÖGKK und Damen aus dem Umsetzungsteam