Aktuelles

Wie man der Angst das Fürchten lehrt - entspannt gegen die Angst

Es gibt keinen Menschen, der nicht zu irgendeinem Zeitpunkt unter Angst gelitten hat. Es gibt sogenannte Realängste, z.B. Leistungsdruck, Angst den Arbeitsplatz zu verlieren, Angst davor sich mit einer Erkrankung anzustecken. Es gibt auch Ängste psychischen Ursprungs, diese Ängste haben oft keinen Bezug zur momentanen Situation, sind unangemessen. Z.B. Panikattacken oder Phobien.

In Zeiten wie diesen ist das Thema Angst so aktuell wie noch nie. Um so wichtiger ist es, sich mit dem Thema Angst auseinanderzusetzen, diese Gelegenheit bietet der Vortrag "Wie man der Angst das Fürchten lehrt“.

Wann spricht man von gesunder Angst, wann von einer Angststörung? Wie entsteht Angst? Was bedeutet „Angst vor der Angst“? Gibt es ein Mittel gegen die Angst? All diese Fragen werden im Zuge dieses Vortrages behandelt. Es werden Informationen vermittelt, Tipps gegeben, praktische Übungen vermittelt und es gibt die Gelegenheit Fragen zu stellen.

Vortragende ist Mag.a Iris Marchart, sie ist Psychotherapeutin und Trainerin für Autogenes Training

Hier finden Sie die Aufzeichnung vom 23.2.22: https://youtu.be/ZbsOjFqItEE oder auch auf unserer Facebook-Seite, auf der wir uns auch über Kommentare freuen: https://www.facebook.com/gesundestulln1/videos/681120276358176 

2 Mal eine junge Frau mit unterschiedlich angstvoller Mimik (schreiend und mit abwehrenden Händen)