22.08.2018
gesundes_tulln_logo2011 Wir sehen Gesundheit als ein Prinzip der Lebensgestaltung unserer Bürgerinnen und Bürger das wir mit Hilfe der Plattform "Gesundes Tulln" fördern wollen. Sie finden hier Angebote zur Stärkung der gesundheitlichen Lebenskompetenz und Anregungen zum selbstbestimmten Umgang mit Erkrankungen und Störungen im Wohlbefinden. Nutzen Sie das reichhaltige Angebot in Tulln!
logo segel Gruppentreffen
Donnerstag, 30. August 2018; 18:00 - 20:00 Uhr
Wo: Geesundheits- und Sozialzentrum Tulln, Wilhelmstraße 31, Raum 1
Leitung: Traude Izaak

Arbeitsgruppe zur Stärkung der seelischen Gesundheit. Bei uns erfahren Sie wertschätzende Anteilnahme durch den Austausch mit Menschen in ähnlichen Situationen. Sie erhalten Informationen, praktische Tipps und Hinweise zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität. Die Teilnahme an den Gruppenabenden ist anonym, der Einstieg ist jederzeit möglich.

mehr dazu

logo noegkk Workshop - Teilnahme kostenlos!
Donnerstag, 6. September 2018; 16:30 bzw. 18:30 Uhr
Wo: NÖGKK Service-Center Tulln, Zeiselweg 2-6
Leitung: Mag. Alexandra Eichenauer-Knoll, MA

Durch Yoga wird die körperliche Bewegungsfreiheit gefördert. Verspannungen werden gelindert, die Atmung wird vertieft und die Durchblutung aktiviert. Dadurch fühlt man sich ausgeglichener und energiegeladener. In diesem Workshop lernen Sie praktische Yoga-Übungen für zwischendurch, welche auf dem Bürosessel oder im Stehen durchgeführt werden können. Anmeldung unter Tel. 050 899-2054.
wir sind180907 Event
Freitag, 7. September 2018; 09:00 - 17:00 Uhr
Wo: Tullner Naschmarkt am Hauptplatz
Organisation: Verein Gesundes Tulln

Der Verein "Gesundes Tulln" und sein Team stellen sich vor. Informiere Dich über unsere aktuellen Angebote! Auch Deine Meinung ist gefragt: Mit Deinen Ideen und Anregungen kannst Du uns helfen, unser Programm weiter zu verbessern. Mach mit beim Ernährungsquiz und erfahre mehr über die Initiative "Tut-gut!" des Landes NÖ. Dein Besuch bei uns wird belohnt!
blutspenden_sommer2015 Blutspendeaktion
Freitag,  7. September 2018; 11-13 und 14-17 Uhr
Wo: Tullner Naschmarkt am Hauptplatz

Eine Blutspende ist ein Geschenk an einen Mitmenschen. Wussten Sie, dass Patienten in Österreichs Spitälern rund 10.000 Blutkonserven brauchen? Jede Woche. Mit Ihrer Blutspende können Sie Leben retten! Spender müssen einen amtlichen Lichtbildausweis vorweisen und mindestens 18 Jahre alt sein.
mehr dazu
fachstelle familien hiesing Informationsabend - Eintritt frei!
Freitag, 7. September 2018; 19:30 - 21:00 Uhr
Wo: Gesundheits- und Sozialzentrum Tulln, Wilhelmstraße 31, Raum 1
Referenten: Elisabeth und Johannes Hackl

Pille, Spirale & Co. - Es gibt Alternativen, die gesund und sicher, nebenwirkungsfrei, umweltbewahrend und einfach in der Anwendung sind. NER (Natürliche Empfängnisregelung) beruht auf der wissenschaftlichen Tatsache, dass im Zyklus der Frau fruchtbare und unfruchtbare Tage mit Zuverlässigkeit erkannt werden können. (In Kooperation mit meine.familie.at & Gesundes Tulln). Anmeldung erwünscht!
Information: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 02742/324 33 39.
miedl 1 Workshop
Sonntag, 9. September 2018; 9:00 - 14:00 Uhr
Wo: Seminarraum Donaulände, Donaulände 32
Leitung: Barbara Miedl

Jin Shin Jyutsu * Physio Philosophie, auch Strömen genannt, hilft, mental-emotional und körperlich zu entspannen. Es stärkt und aktiviert die Selbstheilungskräfte. Sie lernen die Grundlagen dieser uralten Harmonisierungs-Kunst kennen und an sich selbst anwenden. Anmeldung bis 3 Werktage vorher!
mehr dazu
geiger logo2018 Schnuppertag - Teilnahme kostenlos!
Montag, 10. September 2018 ab 16:30 Uhr
Wo: Yoga & Ayurveda Praxis, Dietrich-von-Bern-Gasse 28, Tulln
Leitung: Hilde Geiger

Family Yoga um 16:30 Uhr, YIN Yoga um 18:00 Uhr, Yoga um 19:30 Uhr. Yoga Übungen führen zur Kräftigung und Dehnung des Körpers. Die bewusste Atmung und Entspannung führt zu mehr Gelassenheit und Ruhe. Regelmäßige Praxis steigert das allgemeine Wohlbefinden, führt zu Ausgeglichenheit und hilft die Anforderungen des Alltags besser zu bewältigen. Anmeldung erwünscht!
mehr dazu
wirdiabetikder_logo Gruppentreffen
Dienstag, 11. September 2018; 18:30 Uhr
Wo: Gasthaus Albrechtsstuben, Albrechtsgasse 4, Tulln
Leitung: Angela Rotter und Martin Marhold

Thema: "Bioresonanz - Lösen von Blockaden im Körper (Günther Pantner)". In dieser Selbsthilfegruppe finden Menschen zusammen, die an einem reichhaltigen Programm an hochwertigen Vorträgen und individuellen Gesprächen zu umfassenden Themen im Umfeld der Krankheit Diabetes oder sonstigen medizinischen Fragen teilnehmen wollen.
mehr dazu
logo noegkk Vortrag - Eintritt frei!
Mittwoch, 19. September 2018; 18:30 Uhr
Wo: NÖGKK Service-Center Tulln, Zeiselweg 2-6
Referentin: Mag. Ulrike Kriener, Klinische und Gesundheitspsychologin

Das Grundtemperament von Menschen ist angeboren und unterschiedlich ausgeprägt. Manche Menschen sind temperamentvoll, andere haben Schwierigkeiten, ihre eigenen Gefühle wahrzunehmen. Lernen Sie, wie Sie mit Ihren Gefühlen positiv umgehen. Die eine oder andere Methode zur Gefühlsregulation kann bereits nach dem Vortrag erfolgreich angewendet werden! Anmeldung unter Tel. 050 899-2054.
tcm_kochworkshops Workshop mit Verkostung
Freitag, 21. September 2018; 18:00 - 20:00 Uhr
Wo: Gesundheits- und Sozialzentrum Tulln, Wilhelmstraße 31, Raum 1
Leitung: Margarete Altenriederer

Die Fünf-Elemente-Ernährung soll vor Krankheiten schützen, im Winter wärmen und im Sommer kühlen. Einfache, schmackhafte Rezepte aus regionalen, saisonalen Zutaten zeigen die praktische Umsetzung eines gesunden Ernährungsverhaltens. Eine gezielte Speisenzubereitung sorgt für Gleichgewicht und mehr Energie. Anmeldung bis 3 Werktage vorher!
mehr dazu
bioresonanz logo2011 Kochworkshop
Dienstag, 25. September 2018; 18:00 - 21:00 Uhr
Wo: Nibelungengasse 9/1. Stock, 3430 Tulln
Leitung: Mag. Irene Lang

Kürbis, Kraut & Co zählen zu den heimischen Superfoods. Gemeinsam werden köstliche Rezepte zubereitet und deren gesundheitlich wertvollen Inhaltsstoffe genauer betrachtet. Mit regionalem Wintergemüse gestärkt in die kalte Jahreszeit. Anmeldung erforderlich!
mehr dazu
logo club50 Club 50 
Mittwoch, 26. September 2018; 19:00 Uhr
Wo: Paulussaal der Pfarre St. Stephan, Wienerstr. 20, Tulln

Fotographische Erinnerungen  aus unserer Pfarre, gestaltet von Herrn Karl Helfer. 
veilchenblau logo Workshop
Donnerstag, 27. September 2018; 19:00 - 21:00 Uhr
Wo: Veilchenblau, Carl Michael Ziehrer-Gasse 11, 3430 Tulln
Leitung: Doro Hebda

Lassen wir den Indern ihre Waschnüsse und nehmen doch das, was gratis vor unserer Tür liegt! Hautfreundlich, umweltschonend und ökologisch sinnvoll ist waschen mit Rosskastanien. Im 2-stündigen Workshop gibt's Tipps und Anleitungen dazu. Gemeinsam stellen wir einige Produkte aus Kastanien her. Anmeldung bis 3 Werktage davor!
mehr dazu
schraick_logo Wanderung
Freitag, 28. September 2018; 16:00 -17:30 Uhr
Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Leitung: DGKS Margit Schraick, BSc

Thema: "Herbst". Ringveranstaltung - Im Laufe des Jahres besuchen wir ausgewählte Orte zwischen Donauauen und Wienerwald. Schwerpunkte sind die Bestimmung und mögliche Verwendung von Wildkräutern. Der Kurs bietet interessante Ausflüge in die Botanik! Anmeldung bis 3 Werktage davor!
mehr dazu

imago bradavka Einführungsabend - Teilnahme kostenlos!
Samstag, 29. September 2018; 17:00 - 19:00 Uhr
Wo: Gesundheits- und Sozialzentrum Tulln, Wilhelmstraße 31, Raum 1
Leitung: Erika Bradavka  und Michael Hutter

Endlich verstanden werden, endlich gehört werden, ein Wunsch in vielen Partnerschaften. Sowohl von IHR als auch von IHM. Beide wünschen sich dasselbe, beide sind oft frustriert. Speziell dafür wurde die IMAGO-Methode entwickelt. Einander zu hören, zu verstehen, sich wieder verbunden fühlen. Anmeldung bis 3 Werktage vorher!
mehr dazu
ganz noe180930 Wanderung - Teilnahme kostenlos!
Sonntag, 30. September 2018; 16:00 - 18:00 Uhr
Treffpunkt: DonauSplash Tulln, Karl-Metz-Gasse 1a
Leitung: Bernhard und Susanna Mayer

Bewegung an der frischen Luft hält nicht nur fit, sondern sorgt zudem auch für eine positive Stimmung. Gerade im Herbst ist das Wandern ein besonderes Erlebnis und hilft dabei, die Batterien wieder aufzuladen. Mit den "grünen Ringen" macht's doppelt Spaß (Leihringe sind vorhanden)! Unser Genuss-Spaziergang mit abwechslungsreichen Übungspausen hat eine Länge von rund 3 km und dauert in etwa 2 Stunden. 
welle_spornberger Workshop
Dienstag, 2. Oktober 2018; 19:45 - 21:45 Uhr
Wo: KG III, Anton-Bruckner-Straße 14, Tulln
Leitung: Dr. Andreas Spornberger

Thema: "Wurzelchakra". Wir atmen jeden Tag über 25.000 mal ein und aus, meist automatisch und unbewusst. Durch einfache und für den Alltag anwendbare Atem- und Körperübungen vertiefen wir unsere Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit und erfahren den bewussten Atem als Kraftquelle. Wir widmen jeden Abend einem Energiezentrum im Körper und stärken es mit speziellen Übungen. Anmeldung (auch kurzfristig) erwünscht!
mehr dazu
logo noegkk Vortrag - Eintritt frei!
Mittwoch, 3. Oktober 2018; 18:30 Uhr
Wo: NÖGKK Service-Center Tulln, Zeiselweg 2-6
Referent: Priv. Doz. Dr. med. Andreas Vécsei

Der Verzicht auf Gluten in der Nahrung ist derzeit weit verbreitet und wird immer populärer. Die glutenfreie Ernährung bedeutet einen Verzicht auf diverse Getreidesorten. Aber für wen ist eine glutenfreie Ernährung aus gesundheitlichen Gründen wirklich relevant? Welche Erkrankungen sind glutenbedingt? Ist die glutenfreie Ernährung das neue Allheilmittel oder kann eine unberechtigte glutenfreie Ernährung ungesund sein?
Anmeldung unter Tel. 050 899-2054.
wieshaupt schriftzug2017 Infoabend mit Praxiselementen - Teilnahme kostenlos!
Donnerstag, 4. Oktober 2018; 18:30 Uhr
Wo: Gesundheits- und Sozialzentrum Tulln, Wilhelmstraße 31, Raum 1
Leitung: Margit Wieshaupt

Verwöhne dich mit yogischen Körperübungen und du wirst beweglicher. Dein Körper wird gekräftigt und gedehnt. Lade dich mit Atemübungen mit frischer Lebensenergie auf. Erfahre tiefe Entspannung durch yogische Entspannung. Ideale Methode, um ganzheitlich Stress abzubauen. Du bekommst Gelassenheit. Anmeldung erwünscht!
mehr dazu
logo noegkk Event - Eintritt frei!
Samstag, 13. Oktober 2018; 9:00 - 17:00 Uhr
Wo: Atrium im Rathaus Tulln, Minoritenplatz 1

Vorträge, Tipps und Gesundheitschecks. Ein intaktes Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele ist für unsere Gesundheit wichtig. Überlastung im beruflichen oder privaten Umfeld (z. B. dauerhafter Stress) kann zu einem Ungleichgewicht führen. Hier ist es wichtig, erste Alarmzeichen wahrzunehmen und zu wissen, wo man Hilfe, Tipps und Unterstützung bekommt. Das und vieles mehr steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung.
feldenkrais_kroiss Intensiv-Workshop
Samstag, 13. Oktober 2018; 10:00 - 13:00 Uhr
Wo: Gesundheits- und Sozialzentrum Tulln, Wienerstr. 28/1, Raum 3
Leitung: Mag. Susanne Kroiß, MSc

Im Rahmen dieses Workshops lernen wir die unterschiedlichen Teile unserer Wirbelsäule kennen. Wir lernen, sie zu spüren, differenziert wahrzunehmen und zu bewegen. Indem wir unnötige Anstrengung vermeiden, finden wir zu einer gesunden und natürlichen Aufrichtung. Wir fühlen uns stabil und werden gleichzeitig leicht und beweglich in allen Richtungen. Anmeldung bis 3 Werktage vorher!
mehr dazu
treffpunkt gesundheit Vortrag - Eintritt frei!
Montag, 15. Oktober 2018; 18:30 Uhr
Wo: Universitätsklinikum Tulln, Alter Ziegelweg 10, Vortragssaal
Referent: OA Dr. Herbert Huscsava

Osteoporose gilt ähnlich wie Herzerkrankungen als Zivilisationskrankheit unserer Zeit. Durch Früherkennung kann einer Knochenschwäche schon im Vorfeld durch gezielte körperliche Übungen, richtige Ernährung, Anpassung von Alltagsmedikamenten und eventuell mit spezifischen Präparaten gegengesteuert werden. Der Vortrag behandelt Vorbeugung und Therapiekonzepte.
welle_spornberger Workshop
Dienstag, 16. Oktober 2018; 19:45 - 21:45 Uhr
Wo: KG III, Anton-Bruckner-Straße 14, Tulln
Leitung: Dr. Andreas Spornberger

Thema: "Sakralchakra". Wir atmen jeden Tag über 25.000 mal ein und aus, meist automatisch und unbewusst. Durch einfache und für den Alltag anwendbare Atem- und Körperübungen vertiefen wir unsere Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit und erfahren den bewussten Atem als Kraftquelle. Wir widmen jeden Abend einem Energiezentrum im Körper und stärken es mit speziellen Übungen. Anmeldung (auch kurzfristig) erwünscht!
mehr dazu
lima mader Einführungsnachmittag - Teilnahme kostenlos!
Mittwoch, 17. Oktober 2018; 15:00 Uhr
Wo: Gesundheits- und Sozialzentrum Tulln, Wilhelmstraße 31, Raum 1
Leitung: Eva-Maria Mader

LIMA steht für Lebensqualität im Alter. Im Mittelpunkt stehen Freude und die Gemeinsamkeit. Es geht nicht darum Höchstleistungen zu erbringen, sondern im Rahmen der eigenen Möglichkeiten die körperlichen wie auch geistigen Fähigkeiten zu erhalten bzw. zu verbessern. Auch das Lebenselixier Lachen und das Heilmittel Humor sind fixer Bestandteil des Trainings. Anmeldung erforderlich!
mehr dazu
kochkurs_clipart Kochkurs (gefördert von Tut-gut!)
Donnerstag, 18. Oktober 2018; 18:00 - 21:00 Uhr
Wo: Polytechnische Schule Tulln, Michael-Schwanzer-Weg 12
Leitung: Eva Hagl-Lechner

Theoretisch und praktisch wird die Verwendung von regionalen, saisonalen und biologischen Lebensmitteln erprobt. Gemeinsames Kochen und Essen verbindet und ebnet den Weg zu einer gesünderen Ernährungsweise. Nährstoffschonende Zubereitungsmethoden sind ein wichtiger Bestandteil einer gesunden, ausgewogenen rnährung und ein wesentlicher Schritt in Richtung Gesundheit und Wohlbefinden. Anmeldung bis 3 Werktage vorher!
mehr dazu
shiatsu_wieshaupt Kostenloser Vortrag mit Kurzbehandlungen
Donnerstag, 18. Oktober 2018; 18:30 - 21:30 Uhr
Wo: Gesundheits- und Sozialzentrum Tulln, Wilhelmstraße 31, Raum 1
Leitung: Margit Wieshaupt

Sehr angenehme, entspannende Behandlungsform, die aus der östlichen Heilkunst kommt, zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Die Wirkung der Meridianarbeit aktiviert Selbstheilungskräfte, verbessert Körperfunktionen, beseitigt oder lindert Schmerzen und wirkt regenerierend und beruhigend auf Muskeln, Nerven und das Organsystem. Anmeldung erwünscht!
mehr dazu
schnarchen 181018 Vortrag - Eintritt frei!
Donnerstag, 18. Oktober 2018; 19:00 Uhr
Wo: Minoritensaal im Rathaus Tulln, Eingang NIbelungenplatz 4
Referent: Josef Hoza (Selbsthilfe Schlafapnoe Österreich)

Schnarchen – was für die einen eine lästige aber harmlose Ruhestörung darstellt, ist für andere ein ernstes Warnsignal mit dringendem Handlungsbedarf. Längere Atempausen (Apnoen) können beim Schnarchenden zu gefährlichen Schlafstörungen führen. Der Vortrag beleuchtet Häufigkeit, Symptome, Vor- und Folgeerkrankungen und Risikogruppen. 
cmt austria 2018 Fachtagung 
Samstag, 20. Oktober 2018; 10:00 - ca. 18:00 Uhr
Wo: Atrium im Rathaus Tulln, Minoritenplatz 1
Organisation: Margot Schraml-Unterweger

Eine hochkarätige und umfangreiche Fachtagung zur vererbten (heriditären) Form der Polyneuropathie, dem „Charcot-Marie-Tooth-Syndrom". Die Fachtagung ist gleichzeitig das Jahrestreffen des Selbsthilfevereins CMT-Austria (www.cmt-austria.at). Fachärzte informieren in wissenschaftlichen Referaten mit Praxisbezug über die Erkrankung. In einer eigenen „Gesundheitsstraße" werden orthopädische Hilfsmittel und Hilfen für den Alltag von Physio- und Ergotherapeuten sowie Informationen zu Sozialleistungen angeboten. 

kneipp logo Wanderung - Teilnahme kostenlos!
Freitag, 26. Oktober 2018; 13:30 Uhr
Treffpunkt: Freundorf, Ecke Hauptstraße – Schlossgasse – Kneippweg
Organisation: Rosa Bruck

Traditionelle Wanderung entlang des Kneipp-Wanderweges von Freundorf nach Baumgarten mit beschilderter Wegstrecke und „Labestation“ im Bereich der Bildereiche. Im Anschluss gemütliche Einkehr bei den Pfadfindern in Baumgarten. Kooperationsveranstaltung von Kneipp-Aktiv-Club & Pfarre St. Severin Tulln, Gesundes Tulln, Pfadfindergruppe & Kameradschaftsbund & Gesunde Gemeinde Judenau/Baumgarten.
mehr zu Kneipp-Tulln
logo intuitionscoach 1. Teil der Workshop-Trilogie
Freitag, 2. November 2018; 16:00 - 20:00 Uhr
Wo: Seminarraum Donaulände, Donaulände 32, 3430 Tulln 
(Eingang Donaulände / Wasserkreuz)
Leitung: Mag. Laura Pepe-Esposito

Thema: Intuition als Wegweiser. Gerade in bewegten, fordernden Zeiten trägt das Innehalten, sich Besinnen, in sich Hineinhören, -schauen, -spüren wesentlich zum Erhalt unserer Gesundheit und Leistungsfähigkeit bei. Im Workshop erarbeiten wir, wie die psychische Widerstandskraft und Selbstwirksamkeit durch Intuition gestärkt werden kann, um die steigenden Anforderungen besser bewältigen zu können. Anmeldung bis 3 Werktage vorher!
mehr dazu
treffpunkt gesundheit Vortrag - Eintritt frei!
Montag, 12. November 2018; 18:30 Uhr
Wo: Universitätsklinikum Tulln, Alter Ziegelweg 10, Vortragssaal
Referent: Prim. Assoc. Prof. Dr. Christian Obruca

Eine Schwäche des Beckenbodens kann unangenehme Folgen für die betroffenen Frauen haben. Im Vortrag werden zuerst die anatomischen, physiologischen und funktionellen Zusammenhänge und Grundlagen erklärt und damit wird das Verständnis für prophylaktische Maßnahmen und Therapiekonzepte geschaffen, die überblicksmäßig dargestellt werden.
wellentaeler1
wellentaeler2
Event
Dienstag, 20. November 2018; 18:00 - 21:00 Uhr
Wo: Atrium im Rathaus, Minoritenplatz 1, 3430 Tulln
Organisation: Katharina Heller, BA

Informationsabend rund um das Thema psychische Gesundheit: Informations- und Beratungsstände, sowie Vorführung des Dokumentarfilms "Wellentäler" (19:00 Uhr), der sich mit der Problematik auseinandersetzt, dass Menschen mit psychischen Erkrankungen stetig von der Gesellschaft mit Vorurteilen und Barrieren belastet werden. Im Anschluss an die Filmvorführung folgt eine Podiumsdiskussion mit Prim. Assoc. Prof. PD Dr. Martin Aigner, Kurt Senekovic, DSA Anna Entenfellner, Ernestine Bernhard und Katharina Heller, BA.
schatzkaestchen mader2018 Workshop
Donnerstag, 22. November 2018; 18:00 - 20:00 Uhr
Wo: Gesundheits- und Sozialzentrum Tulln, Wilhelmstraße 31, Raum 1
Leitung: Eva-Maria Mader

Thema: "Ein Stundenglas voll Zeit / Innere und Äußere Kräfte finden". Es gibt so viele Dinge, die sich jeder wünscht aber kaum jemand hat wie z.B. Zeit, Anerkennung, mehr Mut. Der zauberhafte, heilsame Erzählworkshop-Zyklus ermöglicht spielerisch und ohne Mühe zu gestalten, wofür wir im Alltagtrubel keine Zeit haben: neue Türen zu öffnen oder Erlebnisse zu verarbeiten, die uns auf der Seele liegen. Anmeldung bis 3 Werktage davor!
mehr dazu
logo noegkk Workshop - Teilnahme kostenlos!
Donnerstag, 29. November 2018; 14:30 Uhr
Wo: Gesundheitszentrum Zwentendorf, Hauptstraße 14a
Leitung: Markus Edtmayr

„DRÜCK MICH MAL – ABER BITTE RICHTIG"
In den ersten Monaten eines Kindes ist der Start ins Leben besonders prägend und das Fundament für die weitere Entwicklung. In diesem Workshop werden leicht erlernbare Shiatsu-Techniken, Übungen sowie praktische Alltagstipps vorgestellt. Anmeldung unter Tel. 050 899-2054 (NÖGKK Service-Center Tulln). Zielgruppe: Babys im Alter von 6 Wochen bis 8 Monate – mit einer erwachsenen Begleitperson.
logo noegkk Workshop - Teilnahme kostenlos!
Donnerstag, 29. November 2018; 16:30 Uhr
Wo: Gesundheitszentrum Zwentendorf, Hauptstraße 14a
Leitung: Markus Edtmayr

„FIT FÜR DIE SCHULE – STARK FÜRS LEBEN“. In der Schule wie auch zu Hause bei den Hausaufgaben zappelt Ihr Kind hin und her? Es kämpft mit seiner Körperhaltung und hat wenig Energie zum Lernen? Wie kommt es, dass immer mehr Kinder diese Probleme haben? Was kann man zur Vorbeugung tun? Anmeldung unter Tel. 050 899-2054 (NÖGKK Service-Center Tulln). Zielgruppe: Kinder von 5 bis 10 Jahren – mit einer erwachsenen Begleitperson.
welle_spornberger Intensivworkshop
Samstag, 1. Dezember 2018; 13:00 - 18:00 Uhr
Wo: KG III, Anton-Bruckner-Straße 14, Tulln
Leitung: Dr. Andreas Spornberger

Wenn wir lernen, den Atem bewusst wahrzunehmen, können wir seine Kraft erfahren und jeden Augenblick für uns nutzen. Dazu werden wir verschiedene Methoden praktisch erkunden, die den freien Atemfluss im Körper aktivieren und ins bewusste Wahrnehmen und Spüren führen. Tief sitzende Verspannungen und Blockaden im Körper können sich lösen. Anmeldung bis 1 Woche vorher!
mehr dazu
treffpunkt gesundheit Vortrag - Eintritt frei!
Montag, 3. Dezember 2018; 18:30 Uhr
Wo: Universitätsklinikum Tulln, Alter Ziegelweg 10, Vortragssaal
Referent: Prim. Dr. Hans Mosser

Seit Herbst 2013 ist in Österreich ein flächendeckendes Brustkrebs-Früherkennungsprogramm etabliert, mit dem Frauen zwischen 40 und 75 Jahren alle zwei Jahre eine Mammografie angeboten wird. Die wissenschaftliche Literatur dazu ist jedoch bezüglich Nutzen und Schaden völlig wiedersprüchlich. Im Vortrag werden alle Aspekte umfassend, kritisch und unabhängig dargestellt, damit Frauen eine informierte Entscheidung dazu treffen können.